News

Wie schon in den letzten Jahren, wurden die Sporthighlights 2019/2020 in bestem Rahmen innerhalb der GIZ Sportphysiowoche präsentiert und diskutiert.

Themen: Sportphysiotherapie

Hier finden Sie einen Kongressbericht und eine Zusammenfassung der Veranstaltung.

Themen: Sportphysiotherapie

In welche Richtung bewegt sich die moderne Schulterrehabilitation? Welche Aspekte werden wichtig? Operativ oder nicht operativ?

Themen: Sportphysiotherapie

Sensibles Begleiten – Physiotherapie in der Palliative Care

„Wenn Nerven nerven – von der Neuropathie zum neurogenen Schmerz“
 

Themen: Handtherapie

Am 12. Dezember 2019 war der Landesverband Wien am Wienerberg bei der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) eingeladen.

Themen: Wien

Der Weltverband für Physiotherapie hat länderspezifische Daten zu einer spannenden Übersicht zusammengefasst.

Wie Sie im Dezember-Inform lesen können werden, wurde durch das Gewaltschutzgesetz 2019 erstmalig die Anzeigepflicht bei begründetem Verdacht bzw. Vorliegen schwerwiegender Gewaltdelikte ins MTD-Gesetz aufgenommen.

Im Rahmen der Generalversammlung von Physio Austria im Mai 2020 werden zum dritten Mal Masterthesen prämiert. Reichen Sie Ihre Arbeit ein und gewinnen Sie den Physio Research Award! Hier finden Sie alle Details.

In regelmäßigen Aussendungen informiert die Gesellschaft ihre Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Termine. Es werden aber auch Zusammenfassungen von wissenschaftlichen Texten und Berichte aus der Praxis integriert.

Themen: Handtherapie

Einzigartiges Konzept für ExpertInnenwissen in der Handtherapie in Österreich auf hohem Niveau

Themen: Handtherapie

Eine mögliche Darstellung der Qualitätssicherung gegenüber DienstgeberInnen oder PatientInnen

Themen: Handtherapie

Ein Protokoll für die motorische Rehabilitation von PatientInnen mit schweren Nervenverletzungen und selektiven Nerventransferoperationen

Themen: Handtherapie

Was war los am Kongress der International Federation of Societies for Hand Therapy?

Themen: Handtherapie

Dank der Großzügigkeit von zahlreichen KollegInnen konnte eine Spendensumme von 7.018 Euro gesammelt werden.

Seiten