News

Datum: 27.9.2014, 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Kompetenzzentrum Querschnitt, Traunstraße 10, 5026 Salzburg

Thema: Evidenzbasiertes Arbeiten mit der Vojta Therapie

Referentinnen: Birgit Jakob, Claudia Beckman

Themen: Vojta

Datum : 22. und 23.1.2015  von 9.00 – 17.00

Ort : Gilmgasse 9 , 1170 Wien

Referent : Mgr. Miroslav Kutin, Vojta Lehrtherapeut aus Olmütz

Themen: Vojta

Derzeit erreicht die „ALS-Icebucket Challenge“ ihren medialen Höhepunkt. Ursprüngliches Ziel der - mittlerweile auch durchaus kritisch diskutierten - Kampagne, bei der sich zahlreiche Promis  (z.B. Mark Zuckerberg, Bill Gates, Melissa Etheridge, Armin Wolf) einen Kübel Eiswasser über den Kopf  leeren, das Video ins Netz stellen und drei weitere Personen nominieren, die dies dann ebenfalls innerhalb von 24 Stunden tun müssen oder 100 Dollar spenden: Auf die seltene und relativ unbekannte Erkrankung Amyotrophe Lateralskleose (ALS) aufmerksam zu machen sowie Spenden für die Forschung zu lukrieren.

Johnny Kuhr, ehemaliger Präsident des Dänischen Verbandes und Mitglied des Executive Committee des WCPT, ist am 30. Juli verstorben.

Angemeldete Mitglieder finden die Tarifliste Stand 04/2014 als Download hier. Falls Sie Probleme mit der Anmeldung haben wenden Sie sich bitte an mitgliederservice@physioaustria.at.

Themen: Steiermark

Im Rahmen der laufenden Gesundheitsreform wurde die Neustrukturierung der Gesundheitsversorgung vorbereitet. Am Montag, den 30. Juli 2014, kam es nun schließlich im Rahmen der Bundeszielsteuerungskommission zum offiziellen und einstimmigen Beschluss des Konzepts zur Neugestaltung der Primärversorgung in Österreich durch Bund, Länder und Sozialversicherungen.

Von 7. bis 12. Dezember 2014 fand unter dem Motto „Der giftige Sport – Wieviel ist zu viel“ zum zweiten Mal die GIZ-Sportphysiowoche im Rahmen der 30. Sportärztewoche in Kaprun statt.Der Event findet von 7. bis 12. Dezember in Kaprun/Salzburg statt. Das fachliche Netzwerk Sportphysiotherapie von Physio Austria war u.a. ein Kooperationspartner.

Themen: Sportphysiotherapie

Physio Austria ist Mitglied in der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, einer gemeinnützigen, überparteilichen und überkonfessionellen Initiative, die 35.000 GesundheitsexpertInnen unter einem Dach vereint. Die Liga macht sich stark für die Anliegen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, macht Mängel in der Versorgung zum Thema, bündelt Meinungen, erarbeitet Lösungsvorschläge und fordert gesellschaftliche und politische Verantwortung ein.

Themen: Pädiatrie

Alle Jahre wieder: Der internationale Tag der Physiotherapie wird am 8. September begangen. Das Motto 2016: Add life to years

Damit soll die wichtige Rolle, die Physiotherapie und PhysiotherapeutInnen für ein gesundes Altern darstellen, betont werden.

Der Sonderpreis für Mitglieder im fachlichen Netzwerk Sportphysiotherapie von Physio Austria von 59,- €/Jahr umfasst sowohl die 4 Print–Ausgaben als auch elektronischen Zugang zur Zeitschrift.

Themen: Sportphysiotherapie

Im vorliegenden Heft präsentieren wir ein breites Spektrum an Beiträgen, die sich mit spielerischen Aspekten durch welche Motivation und Feedback in der Therapie gefördert werden können beschäftigen.

Bereits im November 2011 organisierte der Landesverband Vorarlberg eine große PR Aktion für Physiotherapie. Es wurde der Werbespot "Physiotherapie wirkt" erstellt, der daran erinnern sollte, dass die Gesundheit des menschlichen Körpers das wichtigste Gut ist und dass die Physiotherapie einen großen Beitrag dafür leisten kann. Finden Sie hier auch Details zu einer neuen Aktion.

Themen: Vorarlberg

Gerne informiert der Landesverband Steiermark im Folgenden zum Thema „Leistungskatalog der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse“.

Themen: Steiermark

Einreichfrist verlängert bis 20. Oktober!

„Primärversorgung außerhalb von Krankenanstalten – gemeinsame innovative Projekte verschiedener Gesundheitsberufe“

Der Preis wird für Projekte vergeben, die sich im Rahmen eines multidisziplinären Teams, d.h. in Zusammenarbeit mehrerer gesetzlich geregelter Gesundheitsberufe, um eine qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung zum Wohl der/des Patientin/Patienten bemühen.
Eine interdisziplinäre Jury ermittelt die PreisträgerInnen. Die Siegerprojekte werden im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung am 14. November 2014 präsentiert.

Einreichfrist ist der 29. Oktober!

Die Österreichische Gesundheitsberufe-Konferenz vergibt unter dem Motto „Unsere Fachkompetenz zum Wohl des Patienten - Qualität der Patientenversorgung“ zum fünften Mal einen Förderpreis für innovative Projekte für die Gesundheit. Der Preis wird für Projekte vergeben, die sich im Rahmen eines multidisziplinären Teams, dh in der Zusammenarbeit mehrerer gesetzlich geregelter Gesundheitsberufe, um eine qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung zum Wohl der Patientin/des Patienten bemühen.

Seiten