Salzburg

Herzlich Willkommen auf der Seite der Landesorganisationen Salzburgs von Physio Austria!

Der Landesverband Salzburg mit fast 500 Mitgliedern vertritt die Interessen der PhysiotherapeutInnen auf Landesebene und bietet Serviceleistungen für Mitglieder auf Landesebene mit Unterstützung des Verbandsbüros an.

Die Organisation von interdisziplinären Veranstaltungen sowie die Präsentation des Berufsfeldes der Physiotherapie zählen neben der Präsenz auf berufspolitischer Ebene, zum Beispiel bei Tarifverhandlungen mit den Kostenträgern zu den Aktivitäten der Landesverbände.

Die Agenden der freiberuflich tätigen PhysiotherapeutInnen in Salzburg werden vom Zweigverein Verband der freiberuflichen PhysiotherapeutInnen Salzburgs wahrgenommen.

News

Anlässlich des Welttags der Physiotherapie im September findet am 14. September 2018 erstmalig die Lange Nacht der Physiotherapie im Bundesland Salzburg statt.

Es haben sich bisher auf die angebotenen VertragspartnerInnenstellen in Salzburg und Golling keine InteressentInnen gemeldet. Als freiwillige Interessensvertretung unseres Berufsstandes ist es uns ein großes Anliegen, diese Stellen vorrangig den freiberuflichen KollegInnen zugutekommen zu lassen. Unser diesbezügliches Engagement ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Verträge ansonsten für immer von Ambulatorien übernommen werden könnten, die ihrerseits unsere BerufskollegInnen zu weit ungünstigeren Bedingungen beschäftigen würden.

Iliosakralgelenk – früher ignoriert, heute kontrovers diskutiert! So lautet das Motto am 28. November an der FH Salzburg. 140 TeilnehmerInnen sowie die drei rhetorisch und inhaltlich auf höchsten Niveau agierenden Vortragenden machten den Abend zu einem gelungenen PhysioTalk. 

Die Landesverbandsversammlung Salzburg fand in diesem Jahr am 18. Oktober an der FH Salzburg, Campus Urstein statt. Sie wurde akkordiert mit der Generalversammlung des Zweigvereins der freiberuflichen PhysiotherapeutInnen Salzburgs abgehalten.

Am 14. Oktober 2017 erschien unser Physiotherapie-Guide als Beilage in den Salzburger Nachrichten mit einer Auflage von 190.000 Stück.