Geriatrie

Im Bereich Geriatrie kommen grundsätzlich alle physiotherapeutischen Behandlungsmethoden zur Anwendung, die auch bei jüngeren PatientInnen eingesetzt werden. Die Besonderheit bei geriatrischen PatientInnen besteht jedoch darin, dass häufig mehrere Krankheiten gleichzeitig auftreten (Multimorbidität), die auf dem Boden von Vorschädigungen zu einem komplexen Krankheitsgeschehen führen.

Zusätzlich muss altersbedingt von einer geringeren Belastbarkeit und einem langsameren Heilungsprozess ausgegangen werden.
Physiotherapeutische Behandlung in der Geriatrie benötigt daher neben einem breiten Fachwissen spezifische Kenntnisse zu altersbedingten Veränderungen und die Fähigkeit realistische Behandlungsziele zu setzen.
Die Fachgruppe Geriatrie versteht sich als Netzwerk für den fachlichen Austausch im Bereich Geriatrie. Die Mitglieder tauschen ihre Erfahrungen per Mail aus oder treten telefonisch in Kontakt zueinander. Natürlich verstehen sie sich auch als AnsprechpartnerInnen für fachspezifische Anfragen.

News

Früherkennung, Vorbeugung und Behandlung von Frailty

Das 2016 startende EU-Projekt FrailSafe ist eine laufende Longitudinale Studie, die eine innovative Lösung zur Erkennung, zur Quantifizierung, zum Management und zur Vorbeugung von Frailty untersucht.

weiterlesen ›

Geriatriekongress 2018 Bad Hofgastein

Von 8. bis 10. März 2018 fand der Geriatriekongress mit dem Motto „Altern multiprofessionell – Praxis und Forschung“ in Bad Hofgastein statt. Es wurden viele interessante Themen behandelt.

weiterlesen ›

Verwirrtheit – Delir

Die Delirinzidenz ist bei älteren PatientInnen sehr hoch. KollegInnen, die regelmäßig mit älteren Patienten und Patientinnen arbeiten, haben mit hoher Wahrscheinlichkeit schon mit diesem Syndrom zu tun gehabt.

weiterlesen ›

Konservative Behandlung von Rotatorenmanschettenrupturen

In groß angelegten Untersuchungen konnte eine hohe Prävalenz von Rotatorenmanschettenrupturen bei älteren Personen festgestellt werden. Das klinische Bild reicht dabei von Beschwerdefreiheit mit guter Oberkopffunktion bis zur Pseudoparalyse. Bei atraumatischen Rotatorenmanschettenrupturen ist ein konservatives Übungsprogamm effektiv.

weiterlesen ›

Assessments im geriatrischen Bereich

Assessments und Testungen sind für die physiotherapeutische Befunderhebung und Verlaufskontrolle unverzichtbar.

Im geriatrischen Bereich wird mit dem Begriff „geriatrisches Assessment“ eine systematische, multidisziplinäre Evaluation des älteren Menschen definiert.

weiterlesen ›

inform Nr.1, Februar 2012- Geriatrie

Die finale Phase im Leben ist etwas, wo viele gerne wegsehen. »inform« hat genau deshalb etwas genauer hingesehen und die Frage gestellt, was Physiotherapie für den Menschen im hohen Alter leisten kann.

weiterlesen ›

Kontakt

E-Mail: geriatrie@physioaustria.at

Tel.: 01 587 99 51

Weitere Termine

Innsbruck, Messe Innsbruck
16.11.2018 - 08:00 bis 18.11.2018 - 18:00
Wien, Eagle HomeOne
01.03.2019 - 08:00