Wie erkennt man eine Skoliose?

Es gibt mehrere Anzeichen, die auf eine Skoliose hinweisen. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie unbedingt einen Untersuchungstermin mit einem Arzt vereinbaren.

  • Unterschiedliche Höhe der Schultern
  • Ein Schulterblatt steht deutlicher hervor als das andere
  • Der Kopf befindet sich nicht mittig über dem Becken
  • Eine Beckenseite ist höher als die andere
  • Die Taillen sehen unterschiedlich aus
  • Der Brustkorb wirkt asymmetrisch
  • Veränderungen in Aussehen oder Struktur der Haut über der Wirbelsäule
  • Der ganze Körper wirkt zu einer Seite geneigt

Um noch genauere Kenntnis zu erlangen eignet sich der so genannte Vorbeugetest: Die stehende Person beugt sich mit dem entkleideten Oberkörper nach vorne und hält dabei die Handflächen aneinander. Sieht man rechts und links neben der Wirbelsäule unterschiedliche Höhen der Rippen oder der seitlichen Teile der Lendenwirbelkörper, handelt es sich um eine Skoliose.
Sicherheit über das Vorhandensein einer Skoliose gibt letztlich das Röntgenbild, das der Arzt/die Ärztin anordnet. Die Krümmung wird dann vermessen, und der Schweregrad der Skoliose anhand einer Skala bestimmt.

Groups audience: