Teaser Image Palliative Care

Palliative Care und Onkologie

Begleitung und Erhalt der Lebensqualität in der Palliation und im Hospitzwesen
Im Bereich der Palliation und dem Hospizwesen spielt die Physiotherapie eine wichtige Rolle und verfügt über viele Möglichkeiten Menschen in dieser Phase ihres Lebens, im Sinne des Erhalts von Lebensqualität, zu begleiten.

Das fachliche Netzwerk Palliative Care und Onkologie hat es sich zum Ziel gesetzt, mittel- und langfristig deutlich mehr schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige als bisher durch effektive und zielgerichtete physiotherapeutische Interventionen zu entlasten und ihnen behilflich zu sein, an Lebensqualität zu gewinnen.

Folgende Arbeitsschwerpunkte werden seit 2008 zu dieser Zielerreichung verfolgt bzw. umgesetzt:

  • Fort- und Weiterbildung von Physiotherapeut*innen: Es werden jährlich mehrere ein- bis fünftägige Fort- und Weiterbildungen organisiert
  • Integration der Thematik Palliative Care in die Grundausbildung und die weiterführende Masterausbildung
  • Weiterbildung für andere Professionen zum Thema Physiotherapie in Palliative Care
  • Informationsveranstaltungen für Betroffene und Angehörige
  • Wissenschaftliche Aufbereitung des Themas: Förderung, Unterstützung und Begleitung von wissenschaftlichen Arbeiten, Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen (als Teilnehmer*innen und Referent*innen)
  • Aufbau von regionalen Netzwerken und Ansprechpartner*innen für Institutionen, Berufskolleg*innen und Patient*innen und deren Angehörige
  • Erstellung von regionalen Physiotherapeut*innenlisten
  • Beratung von Institutionen und Entscheidungsträgern
  • Zusammenarbeit mit Hospiz Österreich und der österreichischen Palliativgesellschaft
  • Internationale Vernetzung

Sind Sie als Physiotherapeut*in im Bereich der Onkologie und/oder Palliative Care tätig beziehungsweise an diesem Fachgebiet interessiert? Wir suchen nach Kolleg*innen, die sich in unser fachliches Netzwerk einbringen möchten und ihre Expertise einfließen lassen.

Im Bereich der Palliation und dem Hospizwesen spielt die Physiotherapie eine wichtige Rolle und verfügt über viele Möglichkeiten Menschen in dieser Phase ihres Lebens, im Sinne des Erhalts von Lebensqualität, zu begleiten.

Im Rahmen der physiotherapeutischen Begleitung und Betreuung schwerkranker und sterbender Patient*innen kommen z.B. Atemtherapie, basale Stimulation, Lagerung zur Dekubitusprophylaxe, aktive bis hin zur passiven Mobilisierung zur Anwendung. Zudem nimmt hier die Beratung der Angehörigen einen besonderen Stellenwert ein. Die meisten Patient*innen, die lebensbegrenzend krank sind, leiden vielfach an körperlichen Einschränkungen und damit verbunden am Verlust von Aktivitäten des täglichen Lebens. Der Verlust an Selbstständigkeit erzeugt bei den Betroffenen das Gefühl von Abhängigkeit und damit oft auch einer Einschränkung ihrer menschlichen Würde.

Hier spielt die Physiotherapie eine entscheidende Rolle zur Erhaltung der Lebensqualität der Betroffenen. Sich selbstständig aufsetzen zu können, sich selbstständig kämmen oder auf die Toilette gehen zu können – kurzum: die motorische Grundlage für elementare Lebensfunktionen bestmöglich zu erhalten – ist die Aufgabe der Physiotherapie.

Termine

Tagung
07.10.2022
Palais Berg, Schwarzenbergplatz 3, 1010 Wien

Fachtag “Gemeinsam in die Zukunft”

Kongress
14.10.2022 bis 15.10.2022
Energie AG Oberösterreich (Power Tower), Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz + Online

Onkologie für die Praxis

Hybridkongress

Weitere Informationen im PDF.

Anhang Größe
Onkologie für die Praxis 2022 1.08 MB

News

Fachtag Lebensqualität am Lebensende 2022

In Kooperation mit Physio Austria wird am 22. Jänner 2022 der "Fachtag Lebensqualität am Lebensende – die Rolle der medizinisch-therapeutischen Berufe in Palliative Care" stattfinden. Early Bird bis 15. Dezember und Sondertarife für Mitglieder!

Team

Cornelia Prasch © privat

Cornelia Prasch

Koordinatorin des fachlichen Netzwerks Palliative Care und Onkologie

Nadja Kadrnoska

Nadja Kadrnoska

stv. Koordinatorin des fachlichen Netzwerks Palliative Care und Onkologie, Mitglied des Komptenzteams Pädiatrie

Rainer Simader

Rainer Simader

Mitglied des Kompetenzteams

Susanne Ebner

Mitglied des Kompetenzteams

Patricia Grein

Patricia Grein

Mitglied des Kompetenzteams

Katharina Schotzko

Katharina Schotzko

Mitglied im fachlichen Netzwerk für Palliative Care und Onkologie