Zertifikatsprogramm Telerehabilitation

Von April bis September 2020 findet ein Zertifikatsprogramm zum Thema Telerehabilitation statt.

Unter Telerehabilitation versteht man die Rehabilitation aus der Ferne mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie als Übermittlungsinstrument. Sie soll in Zukunft einen festen Platz als Therapieform einnehmen. Durch die Eintragung in das ASVG-Gesetz Ende 2018 stellte der Gesetzgeber Telerehabilitation und ambulante Rehabilitation auf die gleiche Stufe. In diesem Zertifikatsprogramm erhalten Sie einen Überblick über den Einsatz und die Nutzung von Telerehabilitationstechnologien. Sie haben durch den modularen Aufbau des Programms die Möglichkeit, Praxiserfahrung in der Anwendung von Telerehabilitationssystemen zu sammeln. Ziel des Zertifikatsprogramms ist es, den TeilnehmerInnen den professionellen Einsatz aktueller Telerehabilitationslösungen in der eigenen therapeutischen Praxis zu ermöglichen.
Das Zertifikatsprogramm wurde von dem Masterstudiengang Health Assisting Engineering der FH Campus Wien und dem Institut Physiotherapie der FH Joanneum in Kooperation mit den Berufsverbänden Physio Austria und Ergotherapie Austria entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich dieser Seite.