Neuer Universitätslehrgang: Neurophysiotherapie

Zwölf PhysiotherapeutInnen aus dem gesamten DACH-Raum rüsten sich mit fundiertem, evidenzbasiertem und klientenzentriertem Wissen für das rasch wachsende PatientInnensegment mit Störungen des Bewegungsverhaltens mit neurologisch-sensorischen Komponenten.

Am 11. November eröffneten Lehrgangsleiterin Univ.-Prof. Dr. Michaela Pinter, MAS und Lehrgangsleiter Prof.hc.Dr. Walter Michael Strobl, MBA das erste Semester des neuen Lehrgangs „Neurophysiotherapie“.

Neurophysiotherapie wurde bisher im deutschsprachigen Raum nicht als eigenständige universitäre Weiterbildung angeboten. Diese Lücke schließt nun das neue berufsbegleitende, fünfsemestrige Masterstudium der Donau Universität Krems in Kooperation mit Physio Austria.

Der Lehrgang wird mit dem Titel Master of Science (MSc) abgeschlossen und dauert als berufsbegleitend konzipierter Lehrgang fünf Semester.

Bewerbung für den 2. Masterlehrgang Neurophysiotherapie ab sofort möglich

Nähere Informationen finden Sie hier.