Impfung für freiberuflich tätige PhysiotherapeutInnen in Tirol

Es geht los! Wir freuen uns sehr, dass wir in Kooperation mit der fhg Tirol Impfmöglichkeiten für ausschließlich freiberuflich tätige MTD-Berufsangehörige anbieten können. Nochmals betonen möchte ich, dass die Impfungen alle auf freiwilliger Basis beruhen.

Die Anmeldung erfolgt über die Mail-Adresse mtd-tirol@mtd-austria.at und unter Angabe folgender Daten:

  •     Nachname, Vorname
  •     Geburtsdatum
  •     MTD-Sparte
  •     Wohnort
  •     Ort des Berufssitzes
  •     Telefonnummer
  •     E-Mail-Adresse

Bitte fügt darüber hinaus den folgenden Satz in die Nachricht ein:
"Ich, [Vorname Nachname], erkläre, ausschließlich freiberuflich tätig zu sein und keinen Zugang zur Impfung über einen Arbeitgeber, eine Einrichtung etc. zu haben. Weiters stimme ich der Verarbeitung meiner Daten, die für die Impfkoordination notwendig sind, ausdrücklich zu."

Die Aufnahme des Betriebes der Impfstraße an der fhg/AZW (Innsbruck, Innrain 98) ist geplant, sobald die Lieferung des Impfstoffes erfolgt ist. Es wurde dem Vernehmen nach die erste Lieferung des Impfstoffes (AstraZeneca) für kommende Woche angekündigt. Für die erste Liste, die an die fhg geht, werden vorerst alle Anmeldungen (mit vollständigen Daten!), die bis Freitag, 26. Februar, um 13 Uhr einlangen, berücksichtigt.

Je nach Verfügbarkeit von Impfdosen werden dann laufend freiberufliche MTD aus dieser Liste seitens fhg/AZW kontaktiert, damit ihnen ein Slot zur Impfung zugewiesen wird.
Ein Anspruch auf die Impfung in einem bestimmten Zeitraum und/oder in einer bestimmen Reihenfolge kann naturgemäß nicht eingeräumt werden, ebenso wenig die Auswahl des Impfstoffes.

An weiteren Impfmöglichkeiten für KollegInnen, die Innsbruck nicht erreichen können, arbeiten wir.