Fachtag zur ICF-Version für Kinder und Jugendliche ICF-CY

Mit dem Fachtag zur ICF-CY der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde hat erstmals eine diesbezügliche interdisziplinäre Veranstaltung unter reger Teilnahme von PhysiotherapeutInnen stattgefunden.

Am 18. September fand erstmals in Österreich ein Fachtag zur ICF-CY im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde mit interdisziplinärem Workshop statt.

Es war zugleich die erste Veranstaltung der im Gründen begriffenen österreichischen Arbeitsgruppe der EACD (European Academy of Childhood Disability).

Das hohe interdisziplinäre TeilnehmerInneninteresse bestätigte die Relevanz des Themas.

Ein internationaler Beitrag von Prof. Olaf Kraus de Camargo (CanChild Institute, Mc Master University Canada) mit Raum für Diskussion bildete gemeinsam mit Blitzlichtern aus ganz Österreich interessante Anregungen zur Anwendung der ICF-CY in der eigenen praktischen Arbeit. Zu danken ist den ReferentInnen Dr. Andrea Oswald, MSc, EOA Dr. Klemens Fheodoroff, Judith Dreymann, MSc, Mag. Erna Schönthaler, Maria Decristoforo, Monika Scheipl, Msc, Prim. Dr. Klaus Vavrik, Prim. Dr. Sonja Gobara, MSc, Ruth Amann, MScOT und ganz besonders dem Jahrestagungspräsidenten Prim. Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Kaulfersch  für die Ermöglichung der Veranstaltung.

Die ICF Version für Kinder und Jugendliche ist auf Deutsch nur käuflich zu erwerben. Auf Englisch wird sie über die WHO online zur Verfügung gestellt.

(5.11.2019)

TeilnehmerInnen am Fachtag ICF-CY
TeilnehmerInnen am Fachtag ICF-CY