Assessments im geriatrischen Bereich

Assessments und Testungen sind für die physiotherapeutische Befunderhebung und Verlaufskontrolle unverzichtbar.

Im geriatrischen Bereich wird mit dem Begriff „geriatrisches Assessment“ eine systematische, multidisziplinäre Evaluation des älteren Menschen definiert.

Die österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie (www.geriatrie-online.at) empfiehlt für das geriatrische Basisassessment im Bereich Mobilität:

  • Esslinger Transferskala
  • Timed Up and Go (TUG)
  • POMA (Performance Oriented Mobility Assessment – Tinetti-Test)
  • Short Physical Performance Battery (SPPB)

Im Rahmen der Physiotherapie steht zudem eine Vielzahl spezfischer Assessments für die Erhebung unterschiedlicher Messgrößen zur Verfügung.