6. GIZ-Sportphysiowoche

So wie jedes Jahr fand im Dezember wieder eine sehr interessante und abwechslungsreiche GIZ-Sportphysiowoche im Rahmen der Sportärztewoche in Kaprun statt.

Bei der Veranstaltung im Verwöhnhotel Vötters Sportkristallstand stand Interdisziplinarität in Theorie und Praxis unter dem Motto „Sportmedizin für jedes Level“ sowohl während als auch nach den Vorträgen im Vordergrund. Die sportphysiotherapeutischen Themen reichten von Knorpelrehabilitation, Hüftimpingementsyndrom, Krafttraining bei chronischen Stoffwechselerkrankungen, Schulterrehabilitation, SIG Diagnostik und Therapie, Patellofemorales Schmerzsyndrom bis Atemmuskeltraining, Rehabilitation bei Muskelverletzungen uvm..

So zeigte Marcel Enzler brandneue Schwellstrom-unterstützte Interventionsmöglichkeiten bei Schultergelenksinstabilitäten. Barbara Wondrasch, PhD gab aktuelle Einblicke in Präventionsprogramme der oberen und unteren Extremität. Mag. Christoph Thalhamer präsentierte anhand eines spannenden Patientenbeispiels die klinische Diagnostik des SIG und leitete relevante Therapieansätze ab.

Viele weitere sehr gute Inputs durch namhafte ReferentInnen waren Bestandteil einer abwechslungsreichen Kongresswoche. Diese wurden von einem unterhaltsamen und sportlichen Rahmenprogramm begleitet. Wer mehr davon mitbekommen möchte, sollte sich am besten gleich den Termin für 2019 vorreservieren und mit dabei sein. Aktuelle News und Updates zum nächsten Kongress findet ihr unter: http://www.giz-fokus.at/