Neurologie

Im Fachgebiet der Neurologie steht die Behandlung von Schädigungen des zentralen und des peripheren Nervensystems im Vordergrund. So vielfältig die Aufgaben und Funktionen des Nervensystems sind, so vielfältig sind auch die Folgen bei vorhandenen Störungen.

Wiedererlernen von Bewegung - was bedeutet Plastizität?
 
Physiotherapeut(inn)en üben gezielte Bewegungsabläufe, schulen die Wahrnehmung und leiten qualifiziert dazu an, vorhandene Ressourcen sowie verfügbare Hilfsmittel effizient zu nutzen.
Nervenzellen bzw. ganze Hirnareale haben die Fähigkeit, sich bei Erkrankungen des Nervengewebes neu anzupassen. Diese sogenannte Plastizität (Anpassungsfähigkeit) ist die Grundlage aller Lernprozesse.
Physiotherapie unterstützt u.a. nach folgenden Ereignissen bzw. Erkankungen:
  • Schlaganfall / Hirnblutung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Querschnittslähmung
  • Operationen an Kopf, Wirbelsäule oder Bandscheibe
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Polyneuropathie, Gefühlsstörungen und Ausfälle in Armen und Beinen
Sollten Sie als PatientIn eineN PhysiotherapeutIn aus dem Fachbereich Neurologie benötigen verweisen wir Sie sehr gerne auf unsere TherapeutInnensuche. Dort können Sie den "Fachbereich: Neurologie" auswählen und die für Sie passenden PhysiotherapeutInnen finden.
 
Ziele des fachlichen Netzwerks Neurologie:
Das Ziel unseres Netzwerkes ist es, eine Verbindung zu schaffen zwischen der aktuellen Wissenschaft und Forschung im Bereich der Neurorehabiltation und dem praktischen Alltag der PhysiotherapeutInnen mit neurologischem Schwerpunkt in Österreich und Europa. 
Interdisziplinäre Kontakte und Austausch sind hierbei sehr wertvoll und von großer Bedeutung.
 
Arbeitsschwerpunkte
  • Austausch zur Praxis
zwischen PhysiotherapeutInnen, welche PatientInnen mit neurologischen Erkrankungen in den verschiedenen Arbeitsbereichen behandeln: Akutversorgung im Krankenhaus, Rehabilitationszentren, im häuslichen Bereich, in physiotherapeutischen Praxen bzw. in Pflege- und Betreuungseinrichtungen.
 
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Intra- und interdisziplinäre Kommunikation und Vernetzung ermöglichen und erleichtern. Aktive Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppe und Informationen an PatientInnen, sowie Medienarbeit.
 
  • Forschung und Wissenschaft
Wie kann die Neurorehabilitationsforschung in Österreich aktiv gefördert werden? Wie können bestehende Leitlinien zur Behandlung von neurologischen PatientInnen in den Arbeitsalltag integriert und umgesetzt werden? Vernetzung von Information z.B. über Weiterleitung von Umfragen und Ergebnisse aktueller Forschungsarbeiten.
 
Bei Interesse an unserem Newsletter mit aktuellen Informationen rund ums Netzwerk, schreiben Sie bitte eine E-Mail an agnes.winkler@physioaustria.at

News

1. Jahrestagung des fachlichen Netzwerk Neurologie

Qualitätssicherung und Assessments bei neurologischen Schmerzsyndromen

Am 5. Mai findet zum ersten Mal die Jahrestagung des fachlichen Netzwerks Neurologie statt - im Anschluss an das Symposium von Physio Austria in Pörtschach am Wörthersee.

weiterlesen ›

Waldviertler Reha-Konferenz zum Thema „Neglect“

Auf der Suche nach der verlorenen Welt - im Landesklinikum Allentsteig am 17. Mai 2018.

weiterlesen ›

Die Neurologie in Österreich stellt sich vor

Das fachliche Netzwerk Neurologie möchte seinen Mitgliedern die Möglichkeit geben, ihre Arbeitsstellen und deren Schwerpunkte vorzustellen, um somit den Austausch zwischen NeurophysiotherapeutInnen, die in den verschiedensten Arbeitsbereichen tätig sind, aber auch die Zusammenarbeit mit interdisziplinären KollegInnen, zu fördern.

weiterlesen ›