Gemeinsam aktiv! Motiviertes FunktionärInnen-Treffen 2014 in Wien

Das Thema des FunktionärInnen-Treffens 2014, das im 25hours Hotel in Wien stattfand, war „gemeinsam aktiv!“ und stand unter dem Motto der Mitgliederbindung und –gewinnung. Diesem zentralen Bereich einen Tag zu widmen, ist aus Sicht von Physio Austria unabdingbar. Als Organisation ist es zwar möglich, wenn auch nicht einfach, in Kommunikation mit Vielen zu treten. Oft ist aber der ganz persönliche Kontakt zwischen zwei einzelnen Menschen ausschlaggebend. Nicht zuletzt kommen hier die FunktionärInnen ins Spiel. Ihre Rolle als MultiplikatorInnen von Physio Austria wird sehr wertgeschätzt. Ihnen auch Handwerkszeug mitzugeben, um diese Funktion ideal ausüben zu können, war das Ziel des Events.

Nach den Begrüßungsworten durch Präsidentin Silvia Mériaux-Kratochvila folgte eine Präsentation von Florian Engel, Strategy & Design Lead und Manager von more onion, einer auf den Non-Profit-Sektor und insbesondere auch Gesundheitsbereich spezialisierte Digital-Agentur mit Sitzen in Wien und London. Physio Austria wird in den kommenden Wochen und Monaten gemeinsam mit dem ExpertInnen-Team von more onion eine Analyse durchführen und auch eine groß angelegte Strategie zur Mitgliederbindung und –gewinnung entwickeln.

In seinem Vortrag gab Florian Engel Input zum Thema „Mitgliederbindung: Von Kampagnengeschichten zur Kommunikationslektüre“ anhand von Beispielen aus der Kampagnenarbeit: was hat gut funktioniert, was ist gescheitert und warum. Interaktiv ging es weiter, als die anwesenden FunktionärInnen unter dem Schlagwort „Mitgliedermotivation: Die eigene Leidenschaft nutzen“ ihre ganz persönliche Motivation für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als FunktionärInnen reflektierten und diese in Form von Statuentheater nach Augusto Boal bewegt darstellten. Diese Leidenschaft dann in einem nächsten Schritt auch nutzen zu können, um andere Mitglieder zu motivieren, zu gewinnen und zu binden, ist ein zentrales Anliegen der FunktionärInnen.

Im dritten und abschließenden Teil des gemeinsam verbrachten Halbtages stellte Experte Engel eine „Toolbox“ bestehend aus konkreten Werkzeugen zur Kommunikation vor. Wesentliche Aspekte, die er ansprach, waren fünf Taktiken zur Gewinnung von Mitgliedern, Wege wie Mitglieder zu FunktionärInnen werden und konkrete Möglichkeiten, Mitglieder an eine Organisation zu binden. Besonders unterstrichen wurde die Wichtigkeit, das eigene bereits bestehende Netzwerk zu nutzen und als Sprachrohr für Physio Austria zu fungieren. Hier wurde es als besonders wichtig identifiziert, sich selbst die eigene Motivation ins Gedächtnis zu rufen und positive Botschaften zu senden.

FunktionärInnen-Treffen 2014
Spannende Diskussionen!
Erfahrungsaustausch!
Voneinander lernen!
Gemeinsam aktiv!
Die eigene Leidenschaft nutzen!
Sich Gedanken machen!
Geschäftsführer Stefan Moritz mit Florian Engel von more onion!