Sport

SportphysiotherapeutInnen kommen in den Bereichen der Rehabilitation und Therapie von Überlastungsschäden und Verletzungen zum Einsatz, sowie im Rahmen der Prävention dieser.

SportphysiotherapeutInnen erstellen auf der Basis einer Sportart-Analyse und leistungsdiagnostischen Tests maßgeschneiderte Trainingspläne, um die optimale Wettkampffähigkeit (wieder) zu erreichen. Mit speziellen Übungen und Trainingsgeräten werden je nach ausgeübter Sportart Kraft, Ausdauer, Balance und typische Bewegungsabläufe trainiert. Begleitende Maßnahmen während des Trainings und des Wettkampfes verhindern Fehlentwicklungen und Verletzungen, und tragen zur Leistungsoptimierung bei.

In einem EU geförderten Projekt wurden Competencies & Standards für den Bereich Sportphysiotherapie in Oslo, 2005, beschlossen. Diese Standards sollen Richtlinien für Masterausbildungen im Bereich Sportphysiotherapie geben.

Sportphysiotherapie richtet sich dabei sowohl an ProfisportlerInnen als auch an alle sportlich Aktiven, gleich welchen Alters.

News

Studiert und Kommentiert: Patellofemoral Consensus Statement

Studiert und Kommentiert

2016 Patellofemoral Consensus Statement from the 4th International Patellofemoral Pain Research Retreat, Manchester. Part 2: recommended physical interventions (exercise, taping, bracing, foot orthosis and combined interventions)

Kay M Crossley, Marienke van Middelkoop, Michael J Callaghan, Natalie J Collins, Michael Skovdal Rathleff, Christian J Barton (2016).

British Journal of Sports Medicine, 50 (14): 844-852, online verfügbar: http://bjsm.bmj.com/content/bjsports/50/14/844.full.pdf

weiterlesen ›

5. Salzburger Sportphysiotherapie-Symposium

Am 21. und 22. April fand das Salzburger Sportphysiotherapie-Symposium an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt.

weiterlesen ›

Bericht vom GAMMA-Kongress in Wien

Am 26. und 27. Februar 2016 fand in Wien der 1. Kongress der Gesellschaft für die Analyse menschlicher Motorik in ihrer klinischen Anwendung (GAMMA) im orthopädischen Spital Speising, unter der hervorragenden Planung von Andreas Kranzl statt. Es fand sich zu dieser Veranstaltung ein interdisziplinäres Besucherfeld, allen voran SportwissenschafterInnen, weiters PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen, sowie MedizintechnikerInnen und TechnikerInnen verschiedener Universitäten, ein.

weiterlesen ›

„Heartbeat for the world“ – eine Chance für die Physiotherapie und Volunteer Engagement

Am Wochenende des 9. und 10. Jänner 2016 und in der folgenden Woche war Österreich (Graz, Schladming, Ramsau) Schauplatz der sogenannten PreGames für die Special Olympics World Winter Games 2017. Die PreGames sind ein internationaler Bewerb und verstehen sich als Generalprobe, für das im nächsten Jahr stattfindende Großereignis, das wieder einmal in Österreich ausgetragen wird. Österreich war bereits 1993 Austragungsort dieser Großveranstaltung.

weiterlesen ›

Bericht vom 1. Weltkongress der Sportphysiotherapie in Bern 2015

Bei einem der größten Kongresse der Physiotherapie in Europa waren 850 TeilnehmerInnen aus 45 Ländern nach Bern gekommen. Das Thema war „Return To Play 2015 oder: Wann darf ich wieder laufen?“.

weiterlesen ›

Kontakt

E-Mail: sportphysiotherapie@physioaustria.at

Tel.: 01 587 99 51

Weitere Termine

Wien, Orthopädisches Spital Speising
12.01.2018 -
07:30 bis 13:00
Frankfurt am Main, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
01.06.2018 - 08:00 bis 03.06.2018 - 18:00