Robert Kriz

Physiotherapeut seit 1990, freiberufliche Tätigkeit seit 1993 mit den Schwerpunkten Orthopädie, Pain Education und somatische Lösungen im Zusammenhang mit Schmerzverarbeitungsstörungen, Angststörungen und posttraumatischem Stress-Syndrom; 1995 war er Gründungsmitglied des Österreichischen Vereins für Manuelle Physiotherapie (Mailand Konzept) und seit 1996 Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädische Traumatologische Sportmedizin; postgraduelle Ausbildungen in verschiedensten Konzepten der manuellen Physiotherapie nach Maitland, Mc Connell, Brian Mulligan und Mark Jones, Osteopathie; Arbeit und Leben werden unter anderem von Yoga und Apnoetauchen beeinflusst; seit 2011 Gastdozent an der FH IMC Krems