Stellenausschreibung MitarbeiterIn Berufspolitik

Physio Austria sucht Unterstützung für das Ressort Berufspolitik.

Wir suchen eine/n

MitarbeiterIn für das Ressort Berufspolitik

Und möchten diese Stelle per 1. August 2013 durch eine/n tatkräftige/n MitarbeiterIn neu besetzen.

1. Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Bearbeitung von Mitgliederanfragen
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Berufsübergriffen (in Zusammenarbeit mit der Ressortleitung Berufspolitik)
  • Vorbereitung von Terminen/Sitzungen (Aussendung von Unterlagen, Sammeln und Weiterleiten von Information)
  • Assistenz bei Projekten (Sitzungsvorbereitung s.o., Protokolle)
  • Redaktionelle Tätigkeit
  • Koordination und Erarbeitung von Stellungnahmen (in Zusammenarbeit mit der Ressortleitung Berufspolitik)
  • Teilnahme an Sitzungen in berufspolitisch relevanten Gremien
  • Koordination der Tätigkeit der Landesverbände, des Beirats und der Fachlichen Netzwerke von Physio Austria

2. Ihre Qualifikation

  • Ausbildung zur Physiotherapeutin/zum Physiotherapeuten
  • Berufserfahrung
  • Interesse an berufs- und bildungspolitischen Fragen sowie der Berufsentwicklung
  • Teamfähigkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Flexibilität, Genauigkeit und Belastbarkeit
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeit und gewandtes Auftreten
  • Gute Englischkenntnisse
  • EDV: Office Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Power Point)

Die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir ebenso voraus.

Wir bieten eine Teilzeitanstellung (30 Wochenstunden) in einem jungen, engagierten Team.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Physio Austria, z. Hd. Mag. Stefan Moritz, MSc, Linke Wienzeile 8/28, 1060 Wien oder an office@physioaustria.at

Gehalt: Ihr Gehalt beträgt 1.900 Euro brutto pro Monat bei 30 Wochenstunden, Überzahlungen je nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich.
Dienstort: Wien