Webinar: zu Mittag - "Physiotherapie auf der COVID-Intensivstation: Was passiert da?"

(post-) COVID-19-Fokus

Abgehaltener Event:
Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden!

Erstmalig als "Lunch-Webinar" erhalten Sie die Möglichkeit, Relevantes von der Behandlung der COVID-PatientInnen auf der Intensivstation zu erfahren. So können Sie sich u.a. ein Bild davon machen, was vor einer Physiotherapie bei Ihnen bereits passiert ist.

Inhalt:

  • Was passiert auf einer COVID-Intensivstation?
  • Mit welchen Problemen kämpfen die IntensivpatientInnen?
  • Welche Maßnahmen werden im Rahmen der intensiven Physiotherapie bereits dort umgesetzt?
  • Wie beeinflussen die lange Liegedauer, die lange Beamtungsdauer und die tiefe  Sedierung das Outcome?
  • Mit welchen Post-COVID und Post-Intensiv Folgen ist zu rechnen?

Ziel:

Die TeilnehmerInnen kennen die physiotherapeutischen Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Behandlung von COVID-IntensivpatientInnen. Sie können diese Informationen als Hintergrundwissen bei der Behandlung von Post-COVID-PatientInnen in der weiterführenden Rehabilitation im intra- und extramuralen Bereich einsetzen.

Theoretische Inhalte dieses Online-Abends finden auch Umsetzung in der Präsenz im Seminar von Dr. Beate Krenek in Wien (27.-28. März, siehe unten)!

Beachten Sie hierzu auch die weiteren Termine mit (post-) COVID-19-Fokus!

Weitere Ergänzungen folgen.

Die AutorInnen der Leitlinie Physiotherapie für Post-COVID-19-PatientInnen sowie zur Prävention einer COVID-19 induzierten Pneumonie bei gefährdeten Personengruppen und weitere ausgewiesene FachexpertInnen setzen hier maßgebliche Schritte für Ihre Kompetenz.

 

 


Anmerkungen zum organisatorischen Ablauf:

  • Dieses Webinar wird im Meeting-Modus abgehalten.
  • Um eine Interaktion zu ermöglichen, sind Kamera- und Mikrofonfunktion am eigenen Endgerät empfohlen.
  • Vorab erhalten Sie Informationen per Mail zu geschickt.
  • Das Webinar findet über "Zoom" statt. Sie können am PC wie auch auf gängigen Smartphones und Tablets daran teilnehmen (nähere Informationen finden Sie ***hier*** und erhalten Sie zudem vor dem Webinar per E-Mail).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung nur für unsere Präsenzseminare gilt, nicht für Webinare.