Webinar: Vorderer Knieschmerz

... was steckt dahinter?

Das Symptom des vorderen Knieschmerzes kommt in der physiotherapeutischen Praxis häufig vor. Verursacht durch unterschiedliche Pathomechanismen ist sowohl die Differentialdiagnostik, als auch die Behandlung der in Frage kommenden Pathologien herausfordernd.
Das Online-Seminar fasst die aktuelle Datenlage von häufig vorkommenden Pathologien, die vorderen Knieschmerz verursachen können, zusammen. Es werden sowohl differentialdiagnostische Tests, wie auch evidenzbasierte Untersuchungs- und Behandlungsstrategien thematisiert.

 

Inhalt:

  • anatomische, biomechanische Aspekte Patellofemoralgelenk
  • Beurteilung der Beinachse (Genu valgus, Antetorsion, Tibiatorsion, Q-Winkel)
  • differentialdiagnostische Tests bei anteriorem Knieschmerz
  • Ätiologie, klinische Präsentation und Assessments bei patellofemoralen Gelenksproblematiken (Arthrose, Instabilität, patellofemorales Schmerzsyndrom) und Weichteilaffektionen (Runner`s Knee, Jumper`s Knee, Plica Syndrom)
  • evidenzbasierte konservative Behandlungsaspekte bei oben genannten Pathologien
  • aktuelle operative Methoden bei ausgewählten Pathologien des Patellofemoralgelenks

 

Ziel:

Die TeilnehmerInnen besitzen nach dem Seminar folgende Fähigkeiten:

  • aktuelle theoretische Kenntnisse über ausgewählte Pathologien, die vorderen Knieschmerz verursachen können (Gelenksproblematiken, Weichteilaffektionen)
  • Anwendung differentialdiagnostischer Tests bei anteriorem Knieschmerz
  • Einsatz evidenzbasierter konservativer Behandlungsmethoden/-aspekte bei o.g. klinischen Mustern in der physiotherapeutischen Praxis
  • Kenntnisse über aktuelle operative Verfahren bei ausgewählten Pathologien des Patellofemoralgelenks

 

Methode:

  • Vermittlung von theoretischen Inhalten mittels Vortrag, (Video) Präsentation und Diskussion
  • interaktives Onlineseminar, 100% Theorie

 

Geeignet für PhysiotherapeutInnen mit Erfahrung im Bereich der Behandlung orthopädischer PatientInnen und für WiedereinsteigerInnen.

 

Hohes Evidenzlevel (klick!)

Es werden die Rolle (Kompetenzprofil der PhysiotherapeutInnen - klick!) der ExpertIn, TeamworkerIn, GesundheitsförderIn und InnovatorIn angesprochen.


Anmerkungen zum organisatorischen Ablauf:

  • Dieses Webinar wird im Meeting-Modus abgehalten.
  • Um eine Interaktion zu ermöglichen, sind Kamera- und Mikrofonfunktion am eigenen Endgerät empfohlen.
  • Vorab erhalten Sie Informationen per Mail zu geschickt.
  • Das Webinar findet über "Zoom" statt. Sie können am PC wie auch auf gängigen Smartphones und Tablets daran teilnehmen (nähere Informationen finden Sie ***hier***).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung nur für unsere Präsenzseminare gilt, nicht für Webinare.