Webinar: Evidenzbasierte Praxis

Abgehaltener Event:
Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden!

Evidenzbasierte Praxis (EBP) bedeutet, dass man in der Arbeit mit PatientInnen stets drei Bereiche berücksichtigt und integriert: die eigene klinische Erfahrung, die Werte und Erwartungen der PatientInnen sowie das beste aktuell verfügbare Wissen aus der klinischen Forschung.

Die EBP besteht dabei aus fünf aufeinander aufbauenden Schritten: der Formulierung klinisch relevanter Fragestellungen, der Suche nach der besten aktuell verfügbaren Literatur, die diese Frage beantworten kann, der Bewertung der gefundenen Informationen, der Anwendung im klinischen Setting sowie der Beurteilung des eigenen Vorgehens bei den ersten vier Schritten. In diesem Webinar werden wir einen dieser Aspekte der EBP herausgreifen und vertiefen: die Suche nach der besten aktuell verfügbaren Literatur.

Inhalte:

  • Pushing vs. pulling evidence
  • Beurteilung der Zuverlässigkeit von medizinischen Informationsquellen: Blog-Einträge, Newsletter von Fachgruppen, Point-of-care Systeme, Services wie z.B. Physio Meets Science, Primärstudien und Sekundärstudien
  • Grundverständnis in der Datenbanksuche
  • Ausblick: wie integriert man wissenschaftliche Evidenz in die Praxis? Anmerkungen aus der Perspektive eines Praktikers

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen sind sich der Wertigkeit unterschiedlicher Informationsquellen bewusst.
  • Die TeilnehmerInnen kennen Qualitätskriterien in der Beurteilung wichtiger Informationsquellen und können diese anwenden.
  • Die TeilnehmerInnen kennen unterschiedliche Möglichkeiten Informationen zu pushen und zu pullen.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung nur für unsere Präsenzseminare gilt, nicht für Webinare.