Physiotherapie in der Palliative- und End-of-Life-Care

Basislehrgang

Arbeiten PhysiotherapeutInnen mit schwerstkranken oder sterbenden Menschen (z. B. in der Geriatrie, Pulmologie, Inneren Medizin, bei Hausbesuchen, etc.), gleichgültig ob in einer spezifisch palliativen Einrichtung (z.B. Palliativstation, Hospiz) oder in einem anderen Setting, setzen sie sich laufend mit einer Vielzahl an medizinischen, psychosozialen und spirituellen Fragen und Herausforderungen auseinander.

Um diesen gut vorbereitet begegnen zu können, finden sich in diesem Lehrgang erfahrene Vortragende (u.a. aus den Gebieten der Physiotherapie, Palliativmedizin, Pflege, Sozialarbeit, Psychotherapie, Seelsorge und dem Hospizwesen) ein, um die Kompetenzen im Bereich End-of-Life-Care zu erhöhen.

 

 

Inhalt:

  • Symptome und Symptomkontrolle aus ärztlicher Sicht
  • Evidenzbasierte physiotherapeutische Interventionen und Zugänge in der Palliative Care bezüglich diverser Symptome, Symptomkomplexe, Funktionsstörungen und Problemen auf der Aktivitäts- und Partizipationsebene
  • Sprache von und Kommunikation mit Sterbenden und deren An- und Zugehörigen
  • Umgang mit Emotionen
  • Psychohygiene für PhysiotherapeutInnen
  • Die Rolle des Körpers im Prozess des Sterbens
  • Ethische und spirituelle Fragen und Entscheidungen in der Palliative Care
  • Psychoonkologie
  • Pflegerische Aspekte
  • Versorgungsstrukturen Hospiz- und Palliative Care in Österreich
  • Besuch des Hospizes Hall in Tirol

(Änderungen vorbehalten)
 

 

Ziel:

Das Ziel dieser zwei Mal dreitägigen Weiterbildung ist es, den TeilnehmerInnen ein breit gefächertes Basiswissen, grundlegende Fähigkeiten und notwendige Grundhaltungen für die therapeutische Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen zu vermitteln.

 

Methode:

Es erwartet Sie eine lebendige und tiefgründige Weiterbildung, bestehend aus Vorträgen, interaktiven Workshops, Selbstreflexion und Zeit für Diskussion, Austausch und Vernetzung. Im Anschluss an jeden Unterrichtstag bietet Viktoria Anreiter eine Feldenkrais-Lektion (Awareness through Movement) für Ihre eigene Gesundheit an. Die Teilnahme an diesem Angebot ist freiwillig und mit keinen weiteren Kosten verbunden.

 

Lehrgangsleitung:

  • Rainer Simader, Physiotherapeut, Tanz- und Ausdruckstherapeut, Gründer der Fachgruppe Palliative Care und Hospizwesen von Physio Austria und Mitbegründer der Task Force Physiotherapy der European Association for Palliative Care (EAPC), Content Director Health Elsevier Deutschland; Herausgeber des Buches: Was wir noch tun können: Rehabilitation am Lebensende. Physiotherapie in der Palliative Care (Elsevier); uvm.
  • Viktoria Anreiter, freiberufliche Physiotherapeutin und Feldenkraislehrerin in Linz/OÖ, Mitglied des Fachliches Netzwerk Palliative Care und Onkologie, uvm.

 

Vortragende:

  • Dr. Tilli Egger, Ärztin, Strahlentherapeutin, Psychoonkologin, Psychotherapeutin Wien
  • Gabriela Fill, Physiotherapeutin (KFJ Wien), MSc in Pädagogik für Gesundheitsberufe (FHG Innsbruck), Dipl. Gesundheits-und Krankenpflegerin (KPS Innsbruck), DAS Theology of Spirituality (Universität Freiburg), Trainerin für prozessorientierte Gruppenarbeit (Privatschule Feldkirch)
  • Christine Haas-Schranzhofer, Pflegedirektorin in der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, Master in Palliative Care, Master in Pflegewissenschaften, Akadem. Expertin in Palliative Care, Akademische Expertin in Intensivpflege
  • Mag. (FH) Michael-M. Lippka, Kommunikationstrainer, Sozialarbeiter, Fachbuchautor, Storyteller, Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleiter, Humanenergetiker, OÖ-Koordinator des Kinderhospizes Sterntalerhof, externer Lehrbeauftragter an diversen Bildungseinrichtungen und Fachhochschulen in Österreich, Deutschland und der Schweiz
  • Dr. med. Elisabeth Medicus, MAS (Palliative Care, Ethik und  Kommunikation), Ärztin für Allgemeinmedizin, Spezialisierung in Geriatrie und Palliativmedizin, 20 Jahre lang im Hospiz- und  Palliativbereich in Betreuung, Lehre, Organisation und Aufbau von  Strukturen tätig.
  • Eva Müllauer, Physiotherapeutin, Fachbereichsleiterin Therapie am KH Nord/Klinik Floridsdorf in Wien, Expertin für Physiotherapie in der Palliative Care, Langjährige Berufs- und Lehrerfahrung in den Bereichen Pulmologie, Geriatrie und Palliative Care, Mitarbeit bei Physio Austria, in fachlichen Netzwerken und medizinischen Fachgesellschaften
  • Hermann Reigber, Diplomtheologe und Pflegemanager, Leiter der Christophorus Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit in München. Er hat viele Jahre als Sozialarbeiter in einem stationären Hospiz gearbeitet
  • Rainer Simader, (s.o.)