Functional Rehab - Wirbelsäule (Seminar 2c)

OSINSTITUT ortho & sport

Sollte die Durchführung des Seminars in Präsenzform coronabedingt nicht möglich sein, wird das Seminar online sattfinden.
 
Bei PatientInnen mit Verletzungen oder Beschwerden an der Lendenwirbelsäule wird von den Leitlinien ein aktiver Therapieansatz empfohlen. Entscheidend ist, welche Körperfunktionen und Bewegungsmuster wieder beherrscht werden müssen, um an den Arbeitsplatz oder zum Sport zurückkehren zu können.
 

Inhalt:

Im Fokus steht die individuelle Planung und Steuerung einer funktionellen Rehabilitation für Patienten mit unspezifischen Rückenschmerzen oder nach Verletzungen und Operationen an der Wirbelsäule. Anhand des Return to Activity Algorithmus (RTAA®) – Wirbelsäule lernen die Teilnehmer:innen, den funktionellen Zustand von Patient:innen einzuschätzen und sie mit geeigneten Übungen (REHAB Exercises) zurück in die Aktivität zu begleiten.
 
 
Assessment Tools:
  • Return to Activity Algorithmus (RTAA®) Wirbelsäule
  • Repetierte Extension
  • Loaded Reach Test
  • Rumpf Rotation Test
  • Plyo Push-Up Test

 

Ziel:

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, den funktionellen Zustand Ihrer PatientInnen einzuschätzen. Sie können die Belastung in der Rehabilitation sowohl bei unspezifischen Rückenschmerzen als auch nach Verletzungen und Operationen an der Wirbelsäule gezielt steuern, um Ihre PatientInnen sicher zurück in die Aktivität oder den Sport zu begleiten.

 


Zum OSINSTITUT ortho & sport

OSINSTITUT ortho & sport
PREHAB – REHAB – ATHLETIC – Ausbildung zum OSCOACH

Das OSINSTITUT ortho & sport steht für innovative und evidenzbasierte Therapie- und Trainingsansätze. Die Inhalte basieren auf langjähriger Erfahrung im Leistungssport, der Betreuung von Patient:innen in der Praxis sowie eigener Forschung. Ein interdisziplinäres Dozententeam aus Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern vermittelt praktisches und theoretisches Wissen in den Bereichen Prävention, Rehabilitation und Athletiktraining.
Das Seminarsystem des OSINSTITUTs umfasst insgesamt sechs Seminare, unterteilt in die drei Module Prehab, Rehab und Athletic.

 

Ziel:

Ziel der Seminarreihe ist es, Fachkräften im Bereich »Bewegung« Wissen zu vermitteln, das ihnen ermöglicht, Therapie und Training strukturiert und zielgerichtet zu gestalten sowie die interdisziplinäre Kommunikation zu verbessern.

 

Inhalt: 

Die Planung und Durchführung sinnvoller und effizienter Trainingseinheiten in den Bereichen Prehab, Rehab und Return to Sport sind die Schwerpunkte der Seminarreihe. Dabei liegt der Fokus auf strukturierten, individuellen und messbaren diagnostischen Methoden und daraus resultierenden zielgerichteten und funktionellen Interventionen. Im Mittelpunkt stehen die Analyse von Bewegung und Haltung sowie die Optimierung von Bewegungsmustern. Zentrale Elemente dafür sind die Return to Activity Algorithmen (RTAA®) für die obere und untere Extremität sowie die Wirbelsäule, der PREHAB SCREEN® und die Return to Sport Systematik, die jeweils vom OSINSTITUT entwickelt wurden.

 

Methode: 

Das Verhältnis von Theorie und Praxis beträgt bei allen Seminaren 50:50. Jedes kann einzeln und unabhängig voneinander belegt werden, auch die Reihenfolge ist frei wählbar. Für die Teilnahme an der Abschlussprüfung müssen jedoch alle Seminare absolviert werden. Mit bestandener Prüfung erfolgt die Zertifizierung zum OSCOACH und die aktive Einbindung in das Netzwerk des OSINSTITUTs ortho & sport, mit exklusiven Weiterbildungen und stetem fachlichen Austausch.

 

Die Seminare im OS Seminarsystem kosten einheitlich € 245 (Seminare 1a und 1b), € 490 (Seminare 2a, b, c, und 3) oder € 2.550 (Kompaktseminar). Mitglieder von Physio Austria bekommen 5 % Rabatt!