CranioSacral Therapie I

In der CranioSacral Therapie (CST) vermitteln die Gewebsspannung und der CranioSacrale Rhythmus (CSR) den maßgeblichen Eindruck über den Spannungszustand des CranioSacralen Systems (CSS). CST ist eine Methode zur Entspannung des Bindegewebes - periphere und tiefe Faszie.

 

Dieses Seminar findet in 2 dreitägigen Teilen statt.

 

Inhalt:

  • Überblick über die historische Entwicklung der CranioSacral Therapie
  • Anatomie, Physiologie und Dysfunktionen des CranioSacralen Systems und CranioSacralen Rhythmus
  • Verfeinerung der eigenen Palpationsfähigkeit
  • CranioSacraler Rhythmus und Gewebespannung
  • Befundung und Behandlung
  • Faszien, Gewebespannung, Behandlung des CranioSacralen Systems
  • Indikationen, Grenzen, Kontraindikationen
  • Therapeutische Grundhaltung
  • klinische Anwendung
  • 10-Schritte-Programm

 

Ziel:

Nach dem Seminar kennen die TeilnehmerInnen die theoretischen Grundlagen der Upledger CranioSacral Therapie, haben ein Gefühl für Gewebsspannung und -entspannung sowie die Qualitäten des CranioSacralen Rhythmus entwickelt und die Techniken des 10-Schritte-Programms zur unmittelbaren Anwendung in der Praxis erlernt. Gezielte Zug- und Drucktechniken zur Entspannung von Ganzkörperfaszie und Cranio-Sacralem System werden vermittelt.

 

Methode:

  • Vorträge: Theorie, Anatomie, Physiologie, Philosophie
  • Praktisches Erlernen der Techniken – Austausch und Feedback
  • Wiederholungs- und Überprüfungseinheiten