PhysioTalk Das Hüftgelenk: Dysfunktion – Präarthrose – Totalendoprothese

PhysioTalk

 

Maria Brugner-Seewald

Maria Brugner-Seewald ist freiberufliche Physiotherapeutin in eigener Praxis in Hartberg und unterrichtet als Lehrerin der International Maitland Teachers Association Kurse in manueller Therapie. An der Donauuniversität Krems ist sie im Masterlehrgang „Musculoskeletal Physiotherapy“ als Gastdozentin engagiert und gibt spezielle Vertiefungskurse zum Thema Hüfte. Ihr besonderes Interesse gilt der Entstehung, dem Erkennen und Behandeln von Hüftgelenksdysfunktionen.

Dr. Elke Karner-Hörmann 

Elke Karner-Hörmann ist Fachärztin für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, Inhaberin der ÖÄK-Diplome für Sportmedizin und Manuelle Medizin. Sie ist in Privatordinationen in Lieboch und Stallhofen tätig und stellv. ärztliche Leiterin des Therapiezentrum Schilling in Stallhofen. Weiters arbeitet sie als Fachärztin für Orthopädie im PVA ZAR Graz. Sie war langjährig als Fachärztin auf der Orthopädischen Abteilung des LKH Bad Radkersburg mit Schwerpunkt totalendoprothetische Versorgung tätig und war dort stellvertretende Leiterin der Handambulanz.

Dr. Michael Karner 

Michael Karner ist Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und orthopädische Chirurgie, Inhaber der ÖÄK-Diplome für Sportmedizin und Manuelle Medizin. Er ist in Privatordinationen in Lieboch und Stallhofen und als ärztlicher Leiter des Therapiezentrum Schilling in Stallhofen tätig. Weiters arbeitet er als Facharzt für Orthopädie in der Privatklinik Laßnitzhöhe. Er war langjähriger Oberarzt auf der Orthopädischen Abteilung des LKH Bad Radkersburg mit Schwerpunkt totalendoprothethische Versorgung.

 

Ort und Datum

Mi 8. Mai 2019 
Einlass 18.30 Uhr
Beginn 19.00 Uhr
Steinhalle Lannach 
Hauptstraße 6 
8502 Lannach
 
Im Anschluss an den Vortrag erwartet die Gäste ein Buffet. 
Die Teilnahmebestätigung kann im Rahmen eines Antrags auf das MTD-CPD-Zertifikat bei Ihrem Berufsverband eingereicht werden.
 
Bitte melden Sie sich bis 1. Mai für die Veranstaltung an.
 
Als vorwiegend freiberuflich tätigeR PhysiotherapeutIn können Sie sich vor dem PhysioTalk ins Gesundheitsberuferegister eintragen lassen. Die GÖG vergibt hierfür Termine und schickt gesondert Informationen aus. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung für den PhysioTalk keine Anmeldung für die Registrierung bei der GÖG (gbr-news@goeg.at) ersetzt.