GUP Frühjahrestagung 2020

Unser Programm

Freitag, 27.3.2020
11:00 Uhr: COME TOGETHER und Netzwerkbrunch (Ort: Med. Universität Graz, Institut für makroskopische und klinische Anatomie). Für alle Interessierten, die nicht an der Frühjahestagung teilnehmen, gibt es die Gelegenheit, sich auch nur für den Netzwerkbrunch am 26.3. unter gup@physioaustria.at anzumelden.

13:00 Uhr: Begrüßung und Start der Fortbildung am anatomischen Institut

Themenschwerpunkt 1: Dysfunktionen im Beckenraum - Anatomie

Anhand von Präparaten erarbeiten wir uns die Strukturen und Funktionen des männlichen und weiblichen Beckenraumes. Wir arbeiten in Kleingruppen. Es wird Raum gegeben für besondere Fragen zu physiotherapeutisch relevanten Themen und gewünschten Präparationen aus der Gruppe.
Die Fortbildung wird geleitet von FachärztInnen und AssistentInnen des anatomischen Instituts und Med. Universität Graz/ LKH Hochsteiermark, Standort Leoben.

Samstag 28.3.2020
09:00 Uhr: Beginn

Themenschwerpunkt 2: Skill Training

Wir dürfen uns auf interessante, neue Auseinandersetzungen und eine Erweiterung unserer Skills freuen. Im Mittelpunkt stehen MBSR: Mindfulness-Based Stress Reduction und die Grinberg Methode.
Damit ausreichend Zeit und Raum für intensive Auseinandersetzung bleibt, wird die Gruppe geteilt.

Mag. Alexander Gerner lehrt Menschen ihre Balance zurückzugewinnen, sich zu regenerieren und ihre persönlichen Grenzen zu erweitern. Im Mittelpunkt bei der Arbeit mit der Grinberg Methode steht die Erweiterung der persönlichen Wahrnehmung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene. Die Grinberg Methode versteht sich als Lernmethode. Sie unterrichtet durch Berührung. Aus diesem Grund finden sich in der Arbeit mit der Grinberg Methode keine vorgefertigten Arbeitsabläufe – die Berührung dient dazu, den Klienten/die Klientin auf die jeweiligen Bereiche aufmerksam zu machen, damit er/sie die Zeit und die Lernerfahrung dabei wahrnehmen, aufnehmen und integrieren kann.

Dr. med. Helmut Renger  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie stellt
MBSR: Mindfulness-Based Stress Reduction vor.

Die Übungen für die Achtsamkeit sind unabhängig von Alter, Beruf, Bildung und Weltanschauung. Sie eignen sich für Menschen, die
    • sich beruflich oder privat unter Stress fühlen
    • bewusster leben möchten
    • an einem inneren Weg der Selbsterfahrung interessiert sind
    • verschiedene Methoden der Achtsamkeitsmeditation erlernen möchten
    • sich durch psychische Probleme wie Ängste, Nervosität und depressive Verstimmungen beeinträchtigt fühlen
    • mit akuten, chronischen oder psychosomatischen Krankheiten und Schmerzen leben.
ab 14 Uhr: Zusammenfassung der Erkenntnisse aus den Workshops
Ende 15 Uhr

 

Termin

Freitag, 27.3.2020
Netzwerkbrunch ab 11.30 Uhr für alle Interessierten
Fortbildung 13:00 -17.30
Samstag 28.3.2020
Fortbildung  09:00 - 15:00

Ort

Freitag 11:00 - 17:30
Med. Universität Graz, Institut für makroskopische und klinische Anatomie,
Harrachgasse 21
8010 Graz

Samstag 09:00 - 15:00
House of Balance®
Hauptplatz 17/1
AUT - 8010 Graz

Moderation: Barbara Gödl Purrer & Katharina Meller
Organisationsteam: Caroline Tamussino, Bianca Wiesegger, Alexandra Soukup

 

Kostenbeitrag für die Jahrestagung

€ 260,- für PhysiotherapeutInnen
€ 210,- für Mitglieder von Physio Austria
Mittagessen inklusive.

ANMELDUNG: ab sofort möglich.
Mitglieder des fachlichen Netzwerks GUP werden bis 14. Jänner 2020 aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bei der Anmeldung bevorzugt.

Mit der Teilnahme an der Tagung können Fortbildungspunkte erworben werden. Die Teilnahmebestätigung kann im Rahmen eines Antrags auf das MTD-CPD-Zertifikat bei Ihrem Berufsverband eingereicht werden.

Übernachtung: Physio Austria hat im Austria Trend Hotel Europa einige Zimmer für TeilnehmerInnen an der Frühjahrestagung vorreserviert. Falls Sie in diesem Hotel übernachten möchten, wenden Sie sich bitte unter Bekanntgabe des Reservierungscodes "GUP 2020" direkt an das Hotel unter reservierung.europa.graz@austria-trend.at

Ja, ich will am Netzwerkbrunch am 27.03. teilnehmen.
Ja, ich will am Abendessen am 27.03. auf Selbstzahlerbasis teilnehmen.