Wie können PatientInnen eine Meldung durchführen in Bezug auf vermutete Nebenwirkungen von Arzneimitteln (u.a. auch Impfungen) oder das Ausbleiben der erwarteten Wirksamkeit von Arzneimitteln (wie u.a. auch einen Impfdurchbruch)?

Wie können PatientInnen eine Meldung durchführen in Bezug auf vermutete Nebenwirkungen von Arzneimitteln (u.a. auch Impfungen) oder das Ausbleiben der erwarteten Wirksamkeit von Arzneimitteln (wie u.a. auch einen Impfdurchbruch)?

PatientInnen haben selbstverständlich selbst die Möglichkeit, eine Meldung unmittelbar an die hierfür zuständige Behörde, das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen zu machen. PatientInnen trifft dabei jedoch keine Pflicht zur Meldung im Sinne einer ausdrücklichen gesetzlichen "Meldepflicht" im formellen Sinne.

Den ganzen Text dieser Seite können Sie nur als Mitglied von Physio Austria sehen!