Welchen Gesundheitsberufen ist es gestattet, Abstriche zu entnehmen und Antigen-Tests durchzuführen?

Welchen Gesundheitsberufen ist es gestattet, Abstriche zu entnehmen und Antigen-Tests durchzuführen?

Bereits aufgrund einer Änderung im Epidemiegesetz 1950 (EpiG) mit Inkrafttreten am 19. Dezember 2020 wurde der Kreis jener Gesundheitsberufe, die Testungen auf SARS-CoV-2 (COVID-19) durch Abstrichnahme aus Nase und Rachen, einschließlich Point-of-Care-Covid-19-Antigen-Tests, herangezogen werden, unter anderem auch um PhysiotherapeutInnen (gehobene MTDs) erweitert.

Den ganzen Text dieser Seite können Sie nur als Mitglied von Physio Austria sehen!