Pädiatrie

Das Spektrum physiotherapeutischer Maßnahmen in der Pädiatrie ist breit gefächert und verlangt von den PhysiotherapeutInnen in diesem Bereich genaue Kenntnis der Entwicklung eines Säuglings bis hin zum/zur Jugendlichen.

Die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes stehen im Vordergrund. Aufgrund des physiotherapeutischen Befundes wird deshalb in Zusammenarbeit mit den Eltern die Behandlung speziell auf jedes Kind abgestimmt. Physiotherapie mit Kindern erfolgt meist auf spielerische Art mit einem therapeutischen Hintergrund. In kleinen Schritten und mittels altersentsprechenden Spielsachen und oder Materialien (evtl. Hilfsmitteln) werden die Kinder in Ihrer Entwicklung gefördert und das Therapieziel wird erarbeitet. Das fachliche Netzwerk Kinderphysiotherapie bündelt die Expertise in diesem Bereich und widmet sich auch zukünftig relevanten Themen für eine kindgerechte Physiotherapie.

Beispiele für mögliche Tätigkeitsfelder im Bereich

  • Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Erkrankungen im Bereich des Herz- und Kreislaufsystems
  • Onkologische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Skoliose)
  • Juvenile chronische Arthritis
  • Schädel-Hirn-Traumen
  • Infantile Cerebralparese
  • Prävention - etwa Haltungsschulung etc. (z.B. in Kindergärten, Schulen)

Das Thema der Kindergesundheit ist für die Physiotherapie zentral. In der Politik spiegelt sich die Wichtigkeit z.B. in der Entwicklung der Kindergesundheitsstrategie oder auch in Projekten wie das der Frühen Hilfen oder der Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, Anfragen zur Mitarbeit bei der Erstellung von Leistungskatalogen, und der Thematik des Mutter-Kind-Passes, u.ä. wider. Hier wurde in den letzten Jahren deutlich, dass es einer gebündelte Expertise im Bereich der Kinderphysiotherapie in Form eines strukturierten und zielgerichteten österreichweiten Netzwerks von ExpertInnen bedarf, auch um die Physiotherapie in relevanten (Bundes-) Gremien vertreten und positionieren zu können.

News

News der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit

Physio Austria ist Mitglied in der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, einer gemeinnützigen, überparteilichen und überkonfessionellen Initiative, die 35.000 GesundheitsexpertInnen unter einem Dach vereint. Die Liga macht sich stark für die Anliegen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, macht Mängel in der Versorgung zum Thema, bündelt Meinungen, erarbeitet Lösungsvorschläge und fordert gesellschaftliche und politische Verantwortung ein.

weiterlesen ›

Kids enorm in Form

"Kids enorm in Form" wird gemeinsam von Physio Austria, Bachelorstudiengang Physiotherapie, FH Campus Wien, und den Clini Clowns Österreich durchgeführt. Das Projekt richtet sich an SchülerInnen, DirektorInnen und DiplompädagogInnen sowie Eltern und Elternvereine.

"Kids enorm in Form" hat das Ziel, das Bewegungsangebot im Schulalltag zu verstärken und eine bewegungs- und gesundheitsförderdernde Lernumgebung zu schaffen sowie physische und psychische Belastungen und ernährungsbedingte Erkrankungen vorzubeugen.

weiterlesen ›

Kontakt

E-Mail: kinderphysiotherapie@physioaustria.at

Tel.: 01 587 99 51

Termine