Geburtsvorbereitung Methode Menne-Heller

 

Termin(e): 
09.01.2018 bis 12.01.2018

Kursort

Physio Austria Kurszentrum
Linke Wienzeile 8/27
1060  Wien
Österreich

Kursbeschreibung

Für PhysiotherapeutInnen, die im Fachbereich Geburtsvorbereitung sowie Wochenbett und Rückbildung arbeiten, stellt dieses Seminar ein grundlegendes Basiswissen dar. Die Schwerpunkte richten sich sowohl auf theoretisches Wissen, aber auch auf die praktische Umsetzung.

 

Inhalt:

  • informative Geburtsvorbereitung, z.B. physiologische und psychologische Aspekte
  • Körperarbeit, z.B. funktionelle Bewegungsabläufe erlernen und automatisieren - Schwerpunkt Beckenboden als Geburtsöffnung
  • Arbeit am Atem, z.B. Bewusstmachen aller physiologischen Atemrichtungen
  • funktionsrichtiges Gebärverhalten für alle Geburtsphasen
  • durch Geburtsvorbereitung beeinflussbare Schwangerschaftsbeschwerden und -probleme
  • Anleitung zur Vorbereitung begleitender PartnerInnen auf ihre Aufgaben und Hilfestellungen

 

Ziel:

In der Geburtsvorbereitungsmethode Menne-Heller steht das Vermitteln eines ganzkörperbezogenen funktionellen Konzeptes zum geburtserleichternden Verhalten im Mittelpunkt. Physiologische Kenntnisse zum Geburtsablauf auch das Wiederfinden natürlicher Verhaltensweisen für das Gebären (nach Heller: Gebärcode) fördern und stärken bei der werdenden Mutter die Eigenverantwortung und Selbständigkeit.

 

Methode:

Praktische Anwendung und Selbsterfahrung bilden einen wesentlichen Schwerpunkt dieses Seminars.

 

Themengebiete

Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie und Proktologie
Manuela Ganglbauer, MSPhT

Kursgebühr für Mitglieder

€ 493.00

Kursgebühr

€ 580.00
Dauer: 
36 UE à 45 Min.

Kurszeiten

täglich von 09:00 – bis ca. 17:30 Uhr

Kursart

fachlich
Zielgruppe: 
PhysiotherapeutInnen
Hebammen