Faszientherapien: Hype oder effektive Behandlung - 09.04.2018, Waidhofen an der Ybbs

4/4-Workshops

Faszientherapien: Hype oder effektive Behandlung?

Über die Wirksamkeit von Faszientherapien mit besonderem Fokus auf FDM

Faszientherapien sind in den vergangen Jahren zunehmend in Mode gekommen unter manuellen MedizinerInnen und PhysiotherapeutInnen. Die Gründe für diesen Trend wurden bis jetzt nicht empirisch erforscht. Ausgehend von dieser Tatsache wird im Rahmen des Vortrages die Plausibilität gängiger Faszientherapien beleuchtet. Ein besonderer und kritischer Fokus wird dabei auf die Behandlungstechniken des Fasziendistorsionsmodells (FDM) gelegt. Die behaupteten Erfolge dieses Therapieansatzes werden im Lichte der evidenzbasierten Medizin geprüft. Insbesondere wird diskutiert, welche Rolle unspezifische Wirkfaktoren in den Faszientherapien sowie in der konservativen und operativen Medizin im Allgemeinen spielen.

Referent:

Mag. Christoph Thalhamer, B.Sc.

Datum:

09.04.2018, 17.00 Uhr – 20.00 Uhr

Ort:

Therapiezentrum Buchenberg, Hötzendorfstraße 1, 3340 Waidhofen an der Ybbs

Kostenbeitrag:

  • 50 Euro für Nichtmitglieder
  • 15 Euro für Physio Austria Mitglieder

Im Anschluss an den Vortrag erwartet die Gäste ein Buffet.

Die Teilnahme am Workshop kann im Rahmen eines Antrages auf das MTD-CPD-Zertifikat bei Ihrem Berufsverband eingereicht werden. Nach dem Punktekatalog der Richtlinie zur kontinuierlichen Fortbildung von MTD-Berufen (MTD-CPD-Richtlinie, 2011) entspricht sie 3 Punkten.