Arten der Mitgliedschaft

Nach den Statuten von Physio Austria (§5) bestehen folgende Arten der Mitgliedschaft:

Ordentliche Mitglieder

Ordentliche Mitglieder sind jene, die nach dem Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen-medizinisch-technischen Dienste (gem. § 7 MTD-Gesetz BGBL 460/1992 in der jeweils geltenden Fassung) zur Berufsausübung berechtigt sind.

Studierende Mitglieder

Studierende Mitglieder sind jene, die sich als Studierende an einer österreichischen Fachhochschule / einer österreichischen Akademie für den physiotherapeutischen Dienst in Ausbildung befinden, für die Dauer der Ausbildung.

Außerordentliche Mitglieder

Außerordentliche Mitglieder sind jene, die einen ausländischen, der österreichischen Bachelorurkunde / dem österreichischen Diplom vergleichbaren Abschluss nachweisen können.

Die Mitgliedschaften nach Punkt 5.2.(Studierende Mitglieder) und Punkt 5.3. (Außerordentliche Mitglieder) gehen mit der Verleihung der Bachelorurkunde / des Diploms, beziehungsweise der Bewilligung zur Berufsausübung in Österreich, automatisch in eine ordentliche Mitgliedschaft über.

Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder sind jene, die aufgrund ihrer besonderen Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt werden.

Fördernde Mitglieder

Fördernde Mitglieder sind jene, die als physische oder juristische Personen einen Jahresmitgliedsbeitrag zur Förderung des Vereins leisten.